13094196_936718823094115_8878202490616770135_n

13043720_932099076889423_3470316073055432213_n

13051488_932099060222758_1236133270254309920_n

13087703_933000250132639_327199373907884220_n

13124844_933652986734032_8715115561240018966_n

Sehr geehrte Frau Omarow,

ich möchte mich hiermit bei Ihnen für Ihren Unterricht bedanken, der mich sicherer durch mein Leben gehen lässt. Denn den Schritt sich einzugestehen, dass man eine Schwäche hat, muss man erst einmal gehen. Sie haben, durch Ihre Art und Weise den Unterricht zu gestalten, eine angenehme Atmosphäre geschaffen, in der ich meine Deutschkenntnisse verbessern konnte und ich mich wohlfühlte.

Mein Ziel war es, die Prüfung zur Einstellung in den mittleren Dienst bei der Berliner Polizei zu bestehen. Sie nahmen mich freundlich und herzlich auf und gaben mir von Anfang an ein gutes Gefühl, dass man auch im mittleren Alter in der Lage ist, seine Rechtschreibkenntnisse zu verbessern.

Ich habe nicht geglaubt, wie gut dieser Schritt bei meinen Freunden und Kollegen ankommen würde. Denn diese meinten, die Meisten reden nur, dass sie etwas verändern wollen, tun es aber dann doch nicht.

Die Einstellungsprüfung sowie die Ausbildung bei der Polizei habe ich bestanden, obwohl ich sagen muss, dass ich diese beiden Sachen nicht ohne die Nachhilfe bei Ihnen, Frau Omarow, geschafft hätte.

Heute gehe ich ein Stück selbstsicherer durchs Leben.

Liebe Frau Omarow, ich bedanke mich auf diesem Weg noch einmal herzlich für Ihre Unterstützung. Ich würde Sie immer wieder weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Torsten K., 38 Jahre alt

Als angehende Deutschlehrerin ist es mir ein Anliegen, Einblicke in die Thematik der Lese-Rechtschreib-Schwäche und Schwierigkeiten zu gewinnen. Aus diesem Grund besuchte ich die Praxis für Lerntraining von Frau Omarow im Rahmen eines Praktikums.

Besonders anerkennenswert ist meiner Meinung nach der hohe Stellenwert, den Frau Omarow der individuellen Förderung zukommen lässt. Die Arbeitsmaterialien werden weitestgehend von ihr selbst angefertigt. Die Arbeitsblätter sind sehr sorgfältig und kreativ erarbeitet, zudem sind sie auf den jeweiligen Schüler abgestimmt. Dank Frau Omarows aufgeschlossener und hilfsbereiter Art, war es mir möglich, meinen Wissensfundus über Legasthenie zu erweitern.

Mit freundlichen Grüßen

Catarina M.

Nach einem Lese-Rechtschreib-Test Ende der 1. Klasse wurde bei Emely LRS vermutet. In der 3. Klasse meldete ich dann Emely bei Frau Omarow an. Die Erfolge durch die von Frau Omarow individuell angepassten Fördermaßnahmen und die besondere Methodik, die die schulische Methodik unterstützt, wurden auch für Emely schnell sichtbar.

Heute wurde durch Frau Omarow nach Beendigung aller wichtigen Themen und der dauerhaften Verbesserung der Leistung in Rechtschreibung auf Note 2 der Förderunterricht für beendet erklärt. Untermauert wurde das zusätzlich durch einen in der 6. Klasse stattfindenden LRS-Test.

Testurteil: Lesefähigkeiten sehr gut, Rechtschreibung gut.

Wir sind sehr dankbar, dass Frau Omarow solche Fördermöglichkeiten anbietet und können allen Eltern nur empfehlen, bei Schwierigkeiten nicht zu lange zu warten, sondern sich gleich an Frau Omarow zu wenden.

Freundliche Grüße

Franka W.

Julia, 6. Klasse, kam mit dem Verdacht einer Rechenschwäche in meine Praxis. Der Verdacht bestätigte sich nicht: Julia hatte einige Grundlagen verpasst und war dadurch sehr verunsichert. Nach nur 6 Monaten konnte ich die Förderung beenden. Ihre Eltern schrieben:

Hiermit möchten wir uns für die geleistete Arbeit bei Frau Omarow bedanken. Circa 6 Monate wurde Julia von Frau Omarow gefördert. Die Leistungen von Julia wurden auf Anhieb besser. Die Förderung hat sehr viel bewirkt.

Mit herzlichem Dank Frau Omarow gewidmet

Mein Sohn Christian hat seit Jahren erhebliche Sprachprobleme. Sie drücken sich in der deutlichen Lese- und Rechtschreibschwäche aus. Frau Omarow verstand es, durch ihr ruhiges und verständnisvolles Herangehen sein Vertrauen zu gewinnen, so dass Christian von sich aus gerne zu ihr ging. Er gewann zunehmend Sicherheit und auch Selbstvertrauen. Als sich dann im Schulunterricht erste Erfolge einstellten, er zum ersten Male in Diktaten eine 4 und sogar eine 3 schaffte, waren dies für Christian besondere Erlebnisse und eine Bestätigung seiner Bemühungen.

Gabriele S.

Liebe Frau Omarow, ich finde es Klasse, wie du mit uns Unterricht machst, denn es ist schön, dass sich schon die ersten Lernerfolge im Deutschunterricht zeigen.

Enrico

Ich finde es toll, dass du nicht nur mit uns Unterricht machst, sondern auch Lernspiele spielst. So ist der Unterricht richtig cool und wir lernen so viel beser!

Michael

Wir finden es gut, dass wir gemeinsam in einer Gruppe arbeiten können und uns gegenseitig ergänzen!

Enrico und Michael

Ich habe schon seit meiner Schulzeit große Probleme mit der Rechtschreibung gehabt. Das führte dazu, dass ich mich nicht traute, ohne Hilfe Briefe zu schreiben. Selbst Notizen, die ich mir bei Behörden machen wollte, versteckte ich.

Frau Omarow begegnete mir von Anfang an verständnisvoll und sehr angenehm. Ich hatte hier nie das Gefühl, fehl am Platz zu sein, wie es mir vorher schon bei einem anderen Versuch ergangen war. Besonders gefällt mir, dass Frau Omarow jede Stunde für mich individuell vorbereitet und sich nach meinem Wissensstand richtet. Sie arbeitet direkt an meinen Fehlern. Das half mir, meine Rechtschreibung so zu verbessern, dass ich mich sehr viel sicherer fühle. Jetzt erkenne ich sogar selber, wo ich Fehler gemacht haben könnte.

Ich bin sehr froh, Frau Omarow gefunden zu haben und empfehle sie allen Menschen mit Rechtschreibproblemen weiter.

Petra E., 37 Jahre alt

Unserer Tochter wurde eine Lese-Rechtschreibschwäche bescheinigt. Auf Empfehlung wandten wir uns an Frau Omarow und haben es nicht bereut, im Gegenteil.

Sie stellte sehr schnell fest, dass es sich bei Tanya nicht um eine herkömmliche Lese-Rechtschreibschwäche handelt, sondern bei ihr vielmehr die Unterrichtsmethodik Ursache der Probleme war.

Der Unterricht wurde von Frau Omarow stets individuell auf Tanya zugeschnitten und vorbereitet. Tanya lernte schnell, war motiviert, konnte vermittelte Regeln anwenden, ihre Rechtschreibung verbesserte sich. Nach 2 Jahren können wir nun mit dem zusätzlichen Unterricht aufhören.

Wir würden und werden betroffenen Eltern und Kindern jederzeit ein Lerntraining bei Frau Omarow empfehlen und wünschen Ihr in der Zukunft alles Gute und weiterhin maximale Erfolge.

Familie N.

Meine Tochter Lisa K. hatte eine akute Lese-Rechtschreibschwäche und begann mit dem Lerntraining bei Frau Omarow. Frau Omarow baute zu meiner Tochter ein sehr gutes Verhältnis auf, was sich sehr positiv auf den Lernerfolg legte.

Meine Tochter schrieb in Diktaten nur die Zensur 4 und 5. Nun schrieb sie das erste Mal eine 1 zum Ende des 5. Schuljahres.

Ich empfehle Frau Omarow mit gutem Gewissen weiter, da sie auch über eine gute Menschenkenntnis und ein gutes Einfühlungsvermögen verfügt.

Kerstin K.