Artikel getaggt mit "LRS"

Der Brief einer Legasthenikerin/Autorin und ihre Bitte

Legasthenie/LRS und Hobby Autorin, geht das? Mein Name ist Gabi Haug (60 Jahre), ich lebe in Frankfurt am Main und bin Hobby Autorin. Anfangen hat mein Interesse am Schreiben mit 40 Jahren. Damals habe ich Gedichte zu `Der Herr der Ringe` in einer FanFiction Community geschrieben. Danach mich an kleinen FanFiction-Geschichten ausprobiert. Nur Mut, sagten einige der Freunde, um die Rechtschreibung brauchst du dich nicht zu sehr sorgen –...

Mehr

Das Schreibenlernen ist Denken

  „Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?“ © Ernst R. Hauschka Das Schreiben ist Denken Diesen Spruch habe ich neulich gelesen. Er hat mich sofort angesprochen und meine Gedanken in Aufruhr gebracht. Bereits beim Schreibenlernen sollte das Denken vom ersten Tag an geübt werden. Das ist nämlich ein großes Problem. Ich habe sehr viele Schüler, die beim Schreiben...

Mehr

Die kleine Fliege, die sich verirrte

Es war einmal eine kleine Fliege. Sie war sehr neugierig. Eines Tages flog sie in ein Haus. Als sie hinauswollte, prallte sie hart gegen eine Fensterscheibe. Benommen landete sie auf dem Fensterbrett. Sie versuchte es wieder und wieder und wieder. Schließlich saß sie enttäuscht von sich selbst und ängstlich auf dem Fensterbrett. Was sollte sie jetzt tun? Da hörte sie ihre Eltern sagen: „Du musst dich nur richtig anstrengen!“ Die kleine Fliege...

Mehr

Fehler stehen lassen oder korrigieren?

Heute Morgen hatte ich ein Gespräch. Es ging darum, ob Fehler in der ersten Klasse stehen bleiben können. Ich bin der persönlichen Meinung, dass wir Fehler NICHT stehen lassen sollten. Warum sollten wir Fehler sofort korrigieren? Dafür gibt es viele Gründe: 1. Nehmen wir nur mal oben das Kawa. Wortbilder prägen sich unterschiedlich schnell ein. Fakt ist, dass Wortbilder in unserem Gehirn/Gedächtnis Spuren hinterlassen. Wenn wir Wörter...

Mehr

Wann sollte/darf ein „Sonderpädagogischer Förderbedarf“ beantragt werden?

  Negative Aspekte des „Sonderpädagogischen Förderbedarfes“ Da immer wieder Fragen zum „Sonderpädagogischen Förderbedarf“ auftauchen, und zwar in Bezug auf eine LRS, habe ich mich noch einmal ganz intensiv damit beschäftigt. Im Zuge der Inklusion hat sich in den letzten Jahren viel verändert. In Berlin habe ich in den letzten Jahren beobachtet, dass immer mehr Schulen Kindern gerne den „sonderpädagogischen Förderbedarf“...

Mehr

Kontakt

Praxis für Lerntraining
Ferdinandstr. 29
33102 Paderborn

Tel.: 0162 1670009

Tel.: 05252 933642

E-Mail: info@sabine-omarow.de

Zu unserer Kontaktseite.